Wir sind Tag und Nacht für Sie erreichbar, auch an Sonn- und Feiertagen:

 

069 - 51 700 650

 

Schulz & Gwaltney Bestattungen

 

Königsteiner Straße 62

65929 Frankfurt am Main - Höchst

 

Tel  069 - 51 700 650 

Fax 069 - 95 19 72 30

 

E-Mail
kontakt@bestattungen-schulz-gwaltney.de

 

Was tun im Sterbefall?

Bitte verständigen Sie umgehend den ärztlichen Notdienst oder den Hausarzt des Verstorbenen, sobald ein Sterbefall eingetreten ist. Dann setzten Sie sich mit Ihrem Bestatter in Verbindung.

Details

Aktuelle Information zum SARS-CoV-2

 

Für unsere Angehörigen stehen wir selbstverständlich auch völlig digital für Beratungsgespräche im Trauerfall zur Verfügung. 

 

jederzeit unter: 069 - 51 700 650

 

 

Meldung der Friedhofsverwaltung Frankfurt am Main: 

 

Die Friedhöfe sind während der bekannten Zeiten geöffnet. Bitte beachten Sie bei einem Besuch die aktuellen Maßnahmen zum Gesundheitsschutz.

Die Friedhofsverwaltungen können zu den bekannten Servicezeiten per Telefon oder per E-Mail kontaktiert werden. Persönliche Termine vor Ort sind vorab zu vereinbaren.

Auf den Friedhöfen ist das Anlegen einer Mund-Nasen-Bedeckung gemäß dem Beschluss der Hessischen Landesregierung nicht erforderlich. Jedoch ist das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen bei Beratungsgesprächen für den Graberwerb und auch bei den Bestattungen empfehlenswert, da hierbei oft die erforderlichen Schutzabstände nicht eingehalten werden können.

Die Trauerhallen stehen wieder für Abschieds- und Gedenkfeiern zur Verfügung. Der Zutritt ist allerdings nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung gestattet. Diese ist während der gesamten Trauerfeier zu tragen. Weiterhin ist die Abstandsregelung von 1,5 m einzuhalten, wodurch die Anzahl der zulässigen Trauergäste wie folgt begrenzt ist.

Sarglose Bestattungen aus religiösen Gründen werden bis auf Weiteres wegen des allgemeinen Gesundheitsschutzes und der gültigen Hygieneregeln nicht genehmigt.

Das Friedhofstaxi auf dem Hauptfriedhof kann wieder genutzt werden. Hierbei ist zu beachten, dass eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen ist. Weiterhin werden maximal zwei Fahrgäste auf den hinteren Sitzplätzen befördert.

Das Grünflächenamt bittet um Verständnis für die Maßnahmen, die dazu beitragen sollen, die Verbreitung des Virus zu verlangsamen und die Besucher*innen zu schützen.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
(C) Schulz & Gwaltney Bestattungen